Apps downloaden macbook air

Ich lebe mein Leben durch Bear Notes, und viele andere Mac-verwendende Autoren werden Ihnen wahrscheinlich dasselbe sagen. Bear Notes ist eine saubere und leistungsstarke Notiz-App, die mein Evernote-Ersatz wurde, als sie vor ein paar Jahren zum ersten Mal auf den Markt kam. Es ist nicht so ausgestattet wie einige andere Apps, aber es hat ein ausgezeichnetes Design und enthält Funktionen, ohne die ich nicht leben kann, wie die Möglichkeit, Notizen zu heften, über Hashtags zu organisieren und Markdown-Syntax zu verwenden. Apples Standard-E-Mail-Client wird mit jeder macOS-Revision besser, aber wenn Sie nach etwas anderem suchen, wird Spark eine erfrischende Änderung des Tempos sein. Smart, stilvoll und schnell, Spark wird Ihnen helfen, die Kontrolle über Ihren Posteingang mit leistungsstarken Filtern, die Ihnen helfen, sich auf die Nachrichten, die Ihre Aufmerksamkeit benötigen konzentrieren. Es funktioniert mit Gmail, iCloud, Outlook und fast jeder anderen E-Mail-Adresse, und seine begleitenden iOS-Apps werden alle von ihnen perfekt synchronisiert halten. Mit einer täuschend leistungsstarken Schnittstelle und einer Reihe von erweiterten Funktionen könnte Spark ihre Leidenschaft für E-Mail wieder entfachen. Oder zumindest machen Sie es nicht so sehr hassen. Nachdem die App mit dem Herunterladen abgeschlossen wurde, können Sie sie auf dem Startbildschirm verschieben. Ihre Apps werden automatisch aktualisiert. Alle diese OS X-Apps sind immer noch da. Mac-Nutzer haben Apps immer direkt von den Websites der Entwickler – oder auf Software-Installations-Discs vor langer Zeit – erhalten, und das geht weiter.

Der Mac App Store ist nicht die einzige Möglichkeit, Apps zu erhalten. Standardmäßig sind Macs so konfiguriert, dass Apps entweder aus dem App Store oder Apps zugelassen werden, die von einem genehmigten Entwickler signiert wurden. Darüber hinaus macht es der Mac App Store einfach, Apps jederzeit auf allen Macs, die in Ihrem Konto angemeldet sind, zu aktualisieren und sogar erneut herunterzuladen. Wenn Sie jemals einen neuen Mac bekommen, müssen Sie sich nur im Mac App Store anmelden und wieder herunterladen! Apps bleiben standardmäßig auf dem neuesten Stand, aber Sie können mehr über das Aktualisieren von Apps erfahren. Eine kurze Notiz, bevor wir beginnen. Apple hat seine Sicherheitseinstellungen in macOS geändert, sodass Sie Ihrem System erlauben müssen, einige dieser Apps zu öffnen. Ein Dialogfeld kann angezeigt werden, die Ihnen eine bestimmte App “ist eine Anwendung aus dem Internet heruntergeladen. Möchten Sie es wirklich öffnen?” Klicken Sie auf Öffnen, um mit der Installation fortzufahren.

Mac-Veteranen singen Alfreds Lob seit Jahren, aber einige von Apples neueren Nutzern haben vielleicht nichts von dem mächtigen App-Launcher gehört. Frei für alle außer den seriösesten Profis, Wird Alfred Ihre Produktivität mit seinem einzigartigen System von Tastenkombinationen und Tastenanschlägen aufladen, so dass Sie Apps starten, Dateien finden, Berechnungen lösen und Ihren Mac mit schneller Präzision steuern können. So anpassbar wie leistungsstark, könnte man sagen, dass es ein Schlaglicht auf die Mängel von macOS wirft. Wählen Sie App Store aus dem Apple-Menü und der Mac App Store wird geöffnet. Wenn Sie mit Ihrer Apple-ID angemeldet sind, können Sie Apps herunterladen: Klicken Sie auf Abrufen und installieren Sie dann auf App für eine kostenlose App, oder kaufen Sie eine App für eine kostenpflichtige App. Sie müssen die Zahlung bestätigen, indem Sie Ihre Apple-ID/Ihr Passwort eingeben. Erfahren Sie, mit welchen Zahlungsmethoden Sie Apps und andere Inhalte kaufen können. Sie können auch eine Apple-ID ohne Zahlungsmethode erstellen, wenn Sie eine kostenlose App herunterladen. Tatsächlich haben Apples Entscheidungen rund um den Mac App Store viele Entwickler davon abgehalten, ihre Apps im Mac App Store zu speichern. Nicht nur, dass der Mac App Store unvollständig ist – er hat Einschränkungen, die nicht mit dem übereinstimmen, worum es bei einem Desktop-Betriebssystem wie Mac OS X geht.

This entry was posted in Uncategorized by . Bookmark the permalink.